Informationen zum Corona-Virus

Beschlüsse der Bundesregierung

 

Ab dem 2. November gilt deutschlandweit folgende Maßnahme:

 

“Dienstleistungsbetriebe im Bereich der Körperpflege wie Kosmetikstudios, Massagepraxen, Tattoo-Studios und ähnliche Betriebe werden geschlossen, weil in diesem Bereich eine körperliche Nähe unabdingbar ist. Medizinisch notwendige Behandlungen, zum Beispiel Physio-, Ergo und Logotherapien sowie Podologie/Fußpflege, bleiben weiter möglich.”

 

Konkret bedeutet dies, dass Shiatsu-Praxen geschlossen bleiben müssen.

Die Maßnahmen gehen in eine weitere Verlängerung und gelten bis zum 14. Februar 2021

Auf Wunsch kann eine Begleitung über Videotelefonie für Duft-Qigong und Makko Ho angeboten werden. Ebenso ist eine Anleitung zur Selbstbehandlung mit Shiatsu möglich. 


 

Behandlungszeitraum in Mönchengladbach 2021

 

Duft-Qigong

 

Makko-Ho

  

Märkte 2021